Abstract Antje Köhler

Blended Learning, Gamification & Co:

Neue Wege zur Vermittlung von Informationskompetenz und Service-Angeboten

Steigende Studierendenzahlen bei gleichem Personal, neue Lehr- und Lernformate und der Anspruch an eine qualitative Kompetenzvermittlung: Die Bibliothek der TH Ingolstadt geht durch den Einsatz von Gamification und Blended Learning-Konzepten neue Wege in der Vermittlung von Informationskompetenz.

Im Fokus stehen E-Learning-Module, die den Studierenden spielerisches Lernen ermöglichen – unabhängig von Lernzeit, -ort und -tempo. Kombiniert mit Präsenzphasen und verschiedenen Wegen der Lernbegleitung findet so ein individuelles, lernzielorientiertes Arbeiten statt.

Antje Köhler erläutert, wie Digitalisierung der Lehre auch in Bibliotheken funktioniert und welche neuen Herausforderungen damit entstehen.

Christina Kläre

Stellvertretende Leiterin
Technische Hochschule Ingolstadt

Antje Köhler ist bis August 2019 stellvertretende Bibliotheksleiterin an der Technischen Hochschule Ingolstadt tätig. In dieser Funktion ist sie für die Bereiche Teaching Library sowie Service und Information zuständig, wo sie sich u. a. mit neuen Lehr- und Lernkonzepten in der Informationskompetenz beschäftigt. Ab September 2019 wird sich Antje Köhler einer neuen Herausforderung als Consultant für Human Capital Management bei Sopra Steria SE widmen.